Der Treffpunkt der GILDE DRACHENGOLD
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mein Riffaquarium

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Mein Riffaquarium   Do Nov 29, 2012 12:04 pm

Iri hat nicht bloß 'nen Vogel....





Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Do Nov 29, 2012 3:54 pm

Leider Geil...

Wirklich schööön, Iri... affraid

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Fr Nov 30, 2012 4:04 am

Boahh ... *haben wollen!*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Fr Nov 30, 2012 6:23 am

*lach*
Danke, Jungs.

So ein privates Riff is wie Urlaub im Wohnzimmer. Allerdings braucht es seine Zeit bis man in sowas auch Tiere einsetzen kann -> Das Wasser muss erst ganz exakte Salz/Calzium/Nitrat/Nitrit/Phosphat- und noch ein paar andere Werte aufweisen, bevor da drinnen Leben möglich ist - aber nach ca. 3 Monaten "Einlaufzeit" kanns dann los gehen - UND WIE! Jetzt hab ich das Teil schon seit 10 Jahren und staune immer noch, was da allles an Leben heranwächst, ganz von allein!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Fr Nov 30, 2012 12:55 pm

Dann hast du ein glückliches Händchen mit deinem Aquarium.

Ich hatte früher .... viel früher mal ... auch ein Süsswasseraqurium. Es war irgendwie im Ungleichgewicht. Die Pflanzen wuchsen zu schnell und die Algen überwucherten alles. Eines Tages ist es "zusammengeklappt". Es war wohl zu klein für meine großen Träume.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Fr Nov 30, 2012 2:01 pm

Das stimmt allerdings, liebe Conni:
Wenn man das Pech hat, dass das Teil mal kippt, dann bringt man es sicherlich schwer bis kaum wieder ins Gleichgewicht!
Allerdings hängt das auch von der Größe des Aquariums und von der Empfindlichkeit des "Bestandes" also der darin lebenden Tiere ab. Wobei eigtl weniger mehr ist bzw. weniger Probleme macht! Mein Riff fasst "nur" 128l -> Als ich mal 1,5 Monate weg war, gabs da schon auch Probleme - und ich musste trotz des relativ geringen Volumens wirklich VIEL Geduld reinstecken, aber nach einem Dreivierteljahr waren die Werte wieder im Lot. Wobei es rein optisch nie nach Problemen aussah -> Das Team vom Wiener Korallenriffcenter meinte, dass aufgrund der Werte mind. die Häfte der Tiere (dazu zählen besonders auch die empfindlichen Korallen) eingehen hätte müssen - aber nix da: Die sahen nicht nur frisch und fröhlich aus, die leben auch heute noch!

Demnach zu schließen, was ich überall höre und lese, glaub ich eh auch, dass ich mit meinem Riff echt Glück hab. Zumal ich es ursprünglich nur mal ausprobieren wollte und mich weigerte die vielen Zusatzmittelchen reinzuschütten, die einem für so ein Meerwasseraquarium förmlich aufgedrängt werden! Meine Devise war: Entweder das Ding läuft mit dem absolut Notwendigsten oder ich lass es bleiben! Siehe da: Es funkt! Das hat sogar das Korallenriffteam verstanden und mir seither nie mehr unnötige Zusatzstoffe zu verkaufen versucht! Man darf sich einfach nicht alles andrehen lassen und kann ruhig darauf vertrauen, dass die Natur sich selber am BESTEN regelt. Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   Fr Nov 30, 2012 11:29 pm

affraid

Super!! jetz kannste ja "findet Nemo 2" drehen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Riffaquarium   

Nach oben Nach unten
 
Mein Riffaquarium
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachengoldhalle :: Interne Gildenbesprechungen :: Eure Fotoalben :: Hier könnt ihr Eure Fotos ablegen-
Gehe zu: