Der Treffpunkt der GILDE DRACHENGOLD
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Aufruf in eigener Sache *Wichtig*

Nach unten 
AutorNachricht
Hexenrot
Ältestenrat und Gründer
Ältestenrat und Gründer
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 1980
Geburtstag : 21.09.58
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 60
Ort : Düsseldorf
Laune : Launen hab ich auch

BeitragThema: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 7:23 am

Meine lieben Mitglieder meine Lieben Zaungäste

Ich möchte Euch heute ein Thema ans Herz legen was mich persönlich sehr beschäftigt. Mir ist klar, das dies ein Just for Fun Forum ist, aber ich habe mittlerweile so viel Vertrauen in dieses Forum, und in euch, das ich denke, ich kann es wagen Euch zu bitten mich zu unterstützen.
Ich möchte Euch nur bitten das Ihr diesen Artikel durchlest, und wenn Ihr auch der Meinung seid, das man das unterstützen muss, dann bitte ich Euch inständig . Unterschreibt diese Petition gebt diese Infos weiter wenn Ihr in anderen Foren seid. Schaut Euch die bilder an.
Niemand der Kinder, Enkelkinder hat, niemand der auch nur ein wenig Interesse an morgen hat, kann dies kalt lassen.
Das Problem ist einfach, das kaum einer Bescheid weiss, deswegen mein Anliegen. Informiert Euch über das Thema, es kann Euch nicht kalt lassen, da es uns alle betrifft. Es muss was getan werden, fangen wir in kleinen Schritten an. Bitte macht nicht Eure Augen zu.


Uranmunition-was kaum einer weiss


Die Folgen , von Einsatz von uranmunition






Ich danke Euch für Euer Interesse, und ich hoffe Ihr seid nicht boese, das ich dieses Thema hier aufgreife. Aber ich bin der Meinung, man sollte jede Change nutzen um auf diese Problematik aufmerksam zu machen. Eure Darix

_________________
Eure Hexenrot


Zuletzt von Darix am Do Jun 17, 2010 8:25 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://drachengold.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 7:44 am

Boah Darix .. da liegt einem das Frühstück echt schwer im Magen :shock:

... das sind einfach nur schreckliche Bilder und wenn ich mir vorstelle das das mal meinen Kindern oder Enkelkindern passieren kann dann kommt grenzenloser Hass in mir auf.

Unser Staat sagt immer wir sollen mehr Kinder auf die Welt bringen weil die Geburtenrate zurück geht doch auf der anderen Seite wird so eine Sch ... von denen unterstützt ohne das darüber nachgedacht wird was das für Folgen für die ganze Welt haben kann und wird ....

.... keine Frage, meine Unterschrift ist denen mehr als 100% sicher
Nach oben Nach unten
Hexenrot
Ältestenrat und Gründer
Ältestenrat und Gründer
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 1980
Geburtstag : 21.09.58
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 60
Ort : Düsseldorf
Laune : Launen hab ich auch

BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 8:25 am

Einen film könnt ihr Euch hier anschauen

Film

_________________
Eure Hexenrot
Nach oben Nach unten
http://drachengold.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 8:42 am

Na toll .. jetzt ist meine Laue erstmal gesunken , wer holt sie jetzt wieder rauf ?

Leider bekommen wir Deutschen viel zu wenig mit was hinter den gschlossenen Türen der Regierung vor sich geht und das wir Deutschen so einen Unsinn befürwortet haben kann ich beim besten Willen nicht verstehen affraid :shock:

Leider sind hier nicht genug Smilelys um das auszudrücken was sich jetzt aufgestaut hat ..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 8:56 am

Mann oh Mann ... hab' grad' "auf die Schnelle" die Bilder der Folgen angesehen.
Meine erste automatische Reaktion war, dass ich sie lieber nicht gesehen hätte ...
affraid

Doch genau darum geht's ... man darf die Augen NICHT verschließen, vor dem was auf der Welt passiert!

Werde ich mir in einer ruhigen Stunde zu Hause alles durchlesen und zu Gemüte führen. :study:

Ist auf alle Fälle starker Tobak ...

Muss sagen, da bin ich froh dass wir in Österreich kann keinerlei Handlungen teilnehmen oder auch nichts unterstützen, wo sowas möglich ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 5:35 pm

Zitat :
Betroffen sind der Kosovo, Bosnien/Herzegowina, der Irak, Afghanistan, möglicherweise auch Gaza.

Sowie weite Teile von Nordrussland, Nordkorea, Amerika und nicht zu vergessen Japan und Tschnobyl (Bayern ist übrigens von Tschernobyl betroffen). Wer weiß was die in China machen...

Aber hey, immerhin hat sich Amiland freudlicherweise dazu bereit erklärt circa 3.000 atomare Sprenköpfe wieder auseinander zu bauen. Sind sie nicht lieb?

Außerdem... Neutronenbomben sind doch sowieso viel humaner! (Tötet alles Lebendige, wobei die Städte kurz darauf voll bewohnbar sind - prima für Besatzungen geeignet.)

Packen wir das Problem an der Wurzel: Keine Uranförderung mehr. Zu KEIMEM Zweck und das Thema wäre erledigt. Aber da wir es immer noch für Atomkraftwerke sind wird so oder so immer ein Teil für "Forschungszwecke" an das Militär gehen.

Ahriman Ende
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Do Jun 17, 2010 10:33 pm

Nachdem ich das nun alles gelesen habe und mir einige Videos dazu angesehen habe steigt in mir die Wut erheblich in der Magengegend...... die Angst in mir ist riesen groß , denn ich bin eine betroffene Mama deren Sohn am kommenden Donnerstag nach Afghanistan versetzt wird.
Mir rollen die Tränen und es hat sich in mir eine ganze Menge ausgelöst was ich bis zu diesen Tagen sehr gut verdrängen konnte.

Die Angst um meinem Sohn der grade mal erst 22 Jahre alt ist und bei der Bundeswehr dient.

Ich bin mehr als wütend und frage mich immer wieder :

wessen Krieg das eigendlich ist ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Fr Jun 18, 2010 3:07 am

Seyd mir gegrueszet!

Ich fühle mit dir Wüstenmaus!

Ich hab zwar keine Kinder kann mir aber gut vorstellen, wie dir zumute ist!

Ich finde schon seit ich damals selber im Golfkrieg I die Munitionsdepots der Briten hier in Deutschland bewachen solte, damit die Tommies in den Krieg ziehen konnten, das die Staatsmänner der Kriegsstaaten (Amerika steht da ganz oben, sich zusammen mal auf einem Platz treffen sollten und das unter sich ausmachen sollen und die unschuldige Bevölkerung ihres Landes oder ihrer Verbündeten da raushalten.

Nur weil die Amis irgendwelche Rohstoffe begehren, denn nichts anderes ist der Grund für die Kriege in jüngster Zeit, müssen wir deren Arsch retten! :(
DIE zetteln die Kriege an und schicken andere dann dort hin um das zu erledigen, so was nenn ich feige!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Fr Jun 18, 2010 11:22 am

Danke Walther für Deine Anteilnahme, es ist ein kleiner Trost, hilft aber ungemein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Fr Jun 18, 2010 12:27 pm

Nach Hiroshima und Nagasaki sollten die Menschen eigentlich erkannt haben, was für eine furchtbare Katastrophe sie ausgelöst hatten. Eindringlich mussten sie erfahren, dass die ionisierende Strahlung dieser Bombe ganz schnell das Ende der Menschheit bedeuten könnte.

Die Erkenntnis führte allerdings nicht zu einem generellen Verbot.

Furchtbaren Missbildungen sind auf dem Bildmaterial zu sehen. Die Ursache für solche Missbildungen und für hoch aggressive Krebserkrankungen und Leukämien in den Ländern Irak, Serbien, Bosnien und den Kosovo, versucht man noch immer auf die Tschernobyl-Katastrophe zu schieben. Doch so ist es nicht mehr. Sie sind durch Anwendung von Uranmunition und -bomben durch die alliierten Streitkräfte in den vergangenen Kriegen entstanden.

Die Gefahren der Uranmunition wird immer noch Tod geschwiegen und jegliche Aufklährung fehlt, deshalb habe ich die Petition unterschrieben.
Nach oben Nach unten
Hexenrot
Ältestenrat und Gründer
Ältestenrat und Gründer
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 1980
Geburtstag : 21.09.58
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 60
Ort : Düsseldorf
Laune : Launen hab ich auch

BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   Sa Jun 19, 2010 8:53 am

@ Wüstenmaus

Wenn ich das vorher gewusst haette, das dein Sohn am Dienstag nach Afghanistan versetzt wird, dann haette ich diesen Aufruf wahrscheinlich nicht gestartet.

Ich fúhle mit Dir und kann deine Sorgen und Aengste verstehen. Du kannst deinem Sohn aber darauf aufmerksam machen und ihm von den gefahren berichten. So kann er zumindest sich schuetzen, indem er nicht sorglos ohne Mundschutz durch die Gegend rennt und alles anfassen tut.

_________________
Eure Hexenrot
Nach oben Nach unten
http://drachengold.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufruf in eigener Sache *Wichtig*   

Nach oben Nach unten
 
Aufruf in eigener Sache *Wichtig*
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachengoldhalle :: Offenes Forum :: Schreib und Diskussionsforum für jeden-
Gehe zu: